Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unserem Verein.

Mitgliederinformation (PDF) – hier herunterladen

„Adventsmusik im Siechhöfla“ –
Sonntag, 11.12.2022 um 17:00 Uhr

„ZIEHT EUCH WARM AN…“ – unter diesem Motto lädt der Bürgerverein nach der Corona Zwangspause in diesem Jahr wieder seine Mitglieder, Freunde und Gönner zur „Adventsmusik im Siechhöfla“ ein.
Genießen Sie im stimmungsvoll illumierten Siechhöfla vor der Laurenzikapelle an wärmenden Feuerstellen bei Weihnachtsgebäck, Bratwurst und Glühwein die stimmungsvolle Musik des Posaunenchors St. Stephan, halten einige Momenteinne und lenken sich vom Alltag, dem Stress und der Hektik in der Vorweihnachtszeit ab.
Der Bürgerverein freut sich darauf, sich zusammen mit Ihnen auf das bevorstehende Fest einzustimmen.
Spenden zugunsten der Laurenzikapelle sind wie immer herzlich willkommen.

„(Volks)Liedersingen am Kaulberg“

Das (Volks-)Liedersingen am Kaulberg unter der Leitung von Norbert Engel hat zwischenzeitlich einen festen Kern von 9 bis 10 Sänger*innen, die sich einmal pro Monat an wechselnden Locations zum gemeinsamen Singen treffen.
Der Bürgerverein freut sich auf weitere Sangesfreudige, die gerne in fröhlicher Runde mit Anderen singen und dabei eine frohe und gesellige Zeit verbringen möchten.
Der nächste Termin hierfür ist Donnerstag, der 15.12.2022. Stattfinden wird dieser bei Evi Bücker in der Würzburger Straße.
Nähere Infos erhalten Sie bei Norbert Engel, Tel. (0951) 2 23 80.

… Sie sind umgezogen?
… Ihre Bankverbindung hat sich geändert?
… Sie möchten Ihre Mitgliederinfo zukünftig per eMail erhalten?
Für eine entsprechende Nachricht mit den neuen Daten an:
schriftfuehrer@bv-kaulberg.de
sind wir Ihnen sehr dankbar!

Senioren-Weihnachtsfeier –
Mittwoch, 14.12.2022 um 14:30 Uhr

Einladen möchten wir hiermit alle Seniorinnen und Senioren des Bürgerverein Kaulberg ab 65 Jahren zur traditionellen Weihnachtsfeier mit selbst gebackenen Kuchen und Torten im Schützenzimmer der Brauerei Greifenklau weihnachtlichen Geschichten und musikalischen Einlagen.
Der Bürgerverein Kaulberg freut sich auf Ihr zahlreiches Kommen!

Jahreshauptversammlung 2022

Gut besucht war auch in diesem Jahr wieder die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins, die am 28.10.2022 im Schützenzimmer der Brauerei Greifenklau stattfand.
Coronabedingt sei es ein relativ ruhiges Jahr 2021 gewesen, berichtete Metzner in seinem Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr. Umso mehr freuten sich Anfang 2022 alle darauf, wieder mit den Planungen für verschiedene Veranstaltungen zu beginnen. Metzner bedankte sich in diesem Zusammenhang für die vielen Anregungen aus der 2021 neu aufgestellten Vorstandschaft. Auch wenn nicht alle auf Zuspruch aus den Reihen der Mitglieder stießen (Fahrradtour nach Forchheim / Ausflug in den Nürnberger Zoo), wird man natürlich weiter Angebote an die Mitglieder machen. Gut angenommen wurden hingegen u.a. die Weinfahrt, ein von unserem Mitglied Norbert Engel geführter Kaulberg-Spaziergang als auch der von ihm angeregte Singkreis. Die Laurenzikirchweih war ebenfalls ein voller Erfolg.
Besonders erfreulich sei, dass es gelungen ist, den Abwärtstrend der Mitgliederzahlen der letzten Jahre stoppen zu können und dank 15 Neuaufnahmen den Vorjahresstand von 350 Mitgliedern beizubehalten. Metzner bedankt sich bei allen, die sich für die Mitgliederwerbung eingesetzt haben und bat, dies auch weiterhin zu tun.
Weiter berichtete Metzner über die Gründung eines neuen Bürgervereins in den Distriktsgrenzen der Bürgervereine Sand und Kaulberg – der „Bürgerverein untere historische Bergstadt“, dessen Ziel u.a. ist, ein Durchfahrtverbot für den Bereich Matern/Sutte durchzusetzen. Die ARGE Arbeitsgemeinschaft der 16 Bamberger Bürgervereine sprach sich mittlerweile mehrheitlich dafür aus, diesen nicht ihren Reihen aufzunehmen. Er wird daher mehr als eine Interessengemeinschaft als ein „Bürgerverein“ im herkömmlichen Sinne angesehen.
Das Thema Durchfahrverbot Matern / Sutte war auch ein Punkt in dem über 500 Einzelmaßnahmen umfassenden Verkehrsentwicklungsplan (VEP 2030), der im Mai 2022 vom Bamberger Stadtrat verabschiedet wurde. Es bleibt abzuwarten, in welchem Umfang diese in die Realität umgesetzt werden. Der Bürgerverein wird weiter berichten. Interessierte können sich den VEP 2030 auf den Seiten der Stadt Bamberg herunterladen.
Nach der Verlesung der Rechenschaftsberichte durch den ersten Kassier Rolf Bücker wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Abschließend bedankte sich Metzner bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und bei allen für ihr Kommen und ihre Treue zum Verein.

Weinfahrt am 15.10.2022

Nach 2 Jahren Corona-Abstinenz konnten wir heuer endlich wieder unseren beliebten Ausflug ins benachbarte Unterfranken unternehmen.
Abfahrt war um 13 Uhr am Laurenziplatz, von wo aus wir – nach einem Gläschen Sekt zur Einstimmung – im nahezu voll besetzten Reisebus unseres bewährten Busunternehmens K.A.S.B. in den idyllischen Weinort Iphofen aufbrachen.
Nach unserer Ankunft ging es erst einmal quer durch die (Klein-)Stadt, wo sich alle in einem urgemütlichen Café bei „lecker Kaffee und Kuchen“ für den restlichen Tag stärken konnten. Aufgeteilt in 2 Gruppen haben wir anschließend entweder das malerische Kleinod selbst oder aber dessen sämtliche (!) Gotteshäuser besichtigt. Nachdem unser Wissensdurst gestillt war, ging es weiter nach Wiesenbronn ins Weingut Steinberger.
Versorgt mit einer leckeren Winzerplatte und reichlich Wein konnten wir – begleitet von Peter Günthers Quetsch’n – unsere Sangeskraft, aber auch unser Sitzfleisch unter Beweis stellen. Zu später Stunde sind wir dann gen Bamberg aufgebrochen, wo wir zu noch späterer Stunde wohlbehalten auch wieder eingetroffen sind. Vielen Dank an alle Verantwortlichen – allen voran Erika & Wolfgang Ruzicka – es war ein wunderschöner Tag! (mk)

Termine 2022:

11.12.2022: „Adventsmusik im Siechhöfla“
14.12.2022 : Senioren-Weihnachtsfeier
15.12.2022: „(Volks)Liedersingen am Kaulberg“

Der Bürgerverein gratuliert/e:

Dezember
Konrad Spindler 60
Toni Motschenbacher 70
Johann Mrkwitz 75
Franz Ullmann 70
Stefan Meschke 60
Maria Motschenbacher 75

Januar
Gabi Denzler 70
Hannes Schrüffer 70

Der Bürgerverein gratuliert allen Jubilaren – wenn auch teilweise nachträglich – recht herzlich und wünscht für den weiteren Lebensweg alles Gute!
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus organisatorischen Gründen Glückwünsche erst ab 65 Jahren persönlich überbringen!

Archiv:

Mitgliederinformation 3/22 (PDF) – hier herunterladenMitgliederinformation 2/22 (PDF) – hier herunterladenMitgliederinformation 1/22 (PDF) – hier herunterladen